Shadow Revolution
Seid gegrüßt, Reisender.
Mein Name ist Coriolanus Snow und ich bin der Präsident dieses Landes, Panem.
Ein Land, geteilt in 12 Distrikte und das Kapitol, welches über das Land herrscht und diesem Frieden und Wohlstand bereitet.
Was meinen Sie? Unzufriedenheit? Rebellion?
Aber nicht doch. Das sind doch nur böse Gerüchte. Natürlich sind niemals alle zufrieden, aber daran kann auch die beste Regierung nichts ändern.
In den Schatten gibt es nichts, wovor wir uns fürchten müssen, dafür sorge ich höchstpersönlich.
Aber nun: Treten Sie ein und überzeugen Sie sich selbst von der Schönheit Panems!

Hochachtungsvoll,
Coriolanus Snow, Präsident Panems
Die neuesten Themen
» Einen schönen Nikolaus!
von Clove Huntress Mi Dez 06 2017, 16:04

» Änderungen
von Gast So Dez 03 2017, 21:13

» Anfragen
von Gast Mi Nov 15 2017, 11:44

» Happy Halloween
von Gast Mi Nov 01 2017, 13:16

» Happy Halloween
von Gast Mo Okt 30 2017, 21:56

» Happy Halloween!
von Gast Mo Okt 30 2017, 20:50

» a beginning that never ends
von Clove Huntress Mo Okt 23 2017, 15:44

» Midnight Breed - Macht des Blutes
von Clove Huntress Mo Okt 02 2017, 21:56

» 5 Jahre Lucky Strike Las Vegas
von Clove Huntress Mi Sep 27 2017, 12:21

Sisterboards



Anfragen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Anfragen

Beitrag von Clove Huntress am Fr Nov 07 2014, 01:46

Bitte postet hier eure Anfrage hin, wenn ihr mit uns eine Partnerschaft eingehen wollt. Wir sehen uns dann euer Forum genau an und geben euch eine Rückmeldung.
Partnerschaftsanfragen, die nicht in diesen Thread sondern als eigenes Thema gepostet wurden, werden kommentarlos gelöscht. Erfolgreiche Anfragen werden in das Partner-Unterforum verschoben.


Zuletzt von Clove Huntress am Do Jun 25 2015, 19:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Clove Huntress
Spieleleiter
Spieleleiter

Anzahl der Beiträge : 2264

Nach oben Nach unten

Slayerverse - A Buffy & Angel RPG

Beitrag von The Soul am Mi Apr 12 2017, 16:06


slayerverse
Into every generation, there is a chosen one. One girl in all the world. She alone will wield the strength and skill to stand against the vampires, the demons, and the forces of darkness; To stop the spread of their evil and the swell of their numbers. She is the Slayer.


PREVIOUSLY
In jeder Generation wird ein Mädchen geboren, ein Mädchen für die ganze Welt, eine Auserwählte, und nur sie allein wird die Kraft und die Fähigkeiten haben, die Vampire, Dämonen und Mächte der Finsternis zu bekämpfen, um die Ausbreitung des Bösen zu verhindern. Sie ist die Jägerin.

Buffy Anne Summers wurde 1981 als einziges Kind von Hank und Joyce Summers geboren und wuchs in Los Angeles auf. In der neunten Klasse erfuhr sie von ihrem ersten Wächter Merrick, dass sie zur Jägerin berufen wurde. Bei der Vernichtung eines uralten Vampirs starb Merrick und Buffy brannte die Turnhalle nieder, die zu dem Zeitpunkt voller Vampire war. Daraufhin wurde sie der Schule verwiesen und zog mit ihrer Mutter nach Sunnydale. Sie wurde Schülerin auf die Sunnydale High-School. Bereits an ihrem ersten Schultag bekam sie es mit Vampiren und ihrem neuen Wächter, Rupert Giles, zu tun. Buffy, die sich einen Neuanfang und ein normales Leben in Sunnydale erhofft hat, will ihrer Berufung anfangs nicht nachkommen. Doch schließlich nimmt sie den Kampf gegen das Böse auf. So nimmt sie es mit Gegnern wie denm Meister, Angelus, Bürgermeister Wilkins, Adam, Glory, Dark Willow und schließlich dem Ur-Bösen auf. Dabei stirbt sie zweimal. Einmal für eine Minute bis Xander sie wiederbelebte und einmal durch den Sprung in ein Energiefeld. Ihren Freunden gelingt es jedoch einige Wochen nach ihrem Tod sie mit Hilfe der Magie zurückzuholen. Dies hat zur Folge das - obwohl Buffy lebt - eine weitere Jägerin berufen wird. Die erste weitere Jägerin, Kendra, wird jedoch von Drussila getötet. Was wiederum zu Faiths Berufung als Vampirjägerin führt. Beim finalen Kampf gegen das Ur-Böse ändert sich die Weltordnung der Jäger maßgeblich! Willow hat mit Hilfe der Axt der Jägerin und ihrer Magie alle zu diesem Zeitpunk lebenden Anwärterinnen zu Jägerinnen gemacht. Seitdem hat Buffy Summers nicht mehr die Bürde alleine zu tragen, sondern kann auf Unterstützung bauen.

Angel zog es nach der beendeten Beziehung mit Buffy nach Los Angeles. Dort gründete er sein Unternehmen Angel Investigation mit dem Ziel Menschen zu helfen. Es schlossen sich ihm unter anderem Cordelia, eine ehemalige Freundin von Buffy, und Wesley, der kurzzeitig Buffys Wächter war, an. Da das Böse auch in Los Angeles keine Pause macht, hat Angel und sein Team dort alle Hände zu tun. Vor allem die Anwaltsfirma Wolfram & Hart, sowie sein diffuses Privatleben machen ihm schwer zu schaffen. Während des Kampfes gegen das Ur-Böse in Sunnydale hat Angel eine zweite Armee in Stellung gebracht - für den Fall das Buffy und ihre Leute versagen würden. Kurz darauf bekam die Gruppe um Angel das Angebot die Los Angeles Niederlassung von Wolfram & Hart zu übernehmen. Angel als CEO und Wesley, Fred, Lorne und Gunn jeweils als Abteilungsleiter. Diese Chance konnten sie sich nicht entgehen lassen. Denn wie konnte man das Bäse besser besiegen, als von innen heraus!

CURRENT
Der Bus setzte sich wieder in Bewegung. Buffy Summers hatte sich etwas von den anderen entfernt gesetzt und starrte aus dem Fenster. Giles beschloss erst mal in ein Motel anzufahren und dann zu entscheiden, was aus der Gruppe werden würde. Die Gruppe schwieg, sie hatten überlebt, doch fühlten sie sich nicht lebendig. So viele Freunde und Kämpfer hatten im Höllenschlund ihr Leben gelassen und ihre Plätze waren nun im Bus frei geblieben. Der Kampf gegen das Ur-Böse war vorbei und die Welt der Jägerin hatte sich mit einem Schlag grundlegend geändert: Es war nicht mehr nur eine – bzw. zwei – Jägerinnen - sondern hunderte.
Es gab nun einen Club junger Frauen, die Dämonen erkennen und zur Strecke bringen werden und alle – die ihr Schicksal nicht kennen – werden alleine den Dämonen begegnen. Sie werden vor Angst in einer Ecke sitzen, sie werden sich niemanden anvertrauen können und sie werden Hilfe brauchen.
Und Buffy Summers, die seit Jahren die Last der Vampirjägerin auf den Schultern trug – war plötzlich die Lehrerin. Sie würde den neuen Jägerinnen und folgende Anwärterin unterrichten, ihnen eine Stütze sein. Sie würden jemanden haben – den Buffy sich immer so sehr gewünscht hatte – eine Mentorin, die all die Ängste und Sorgen einer Jägerin kennt.
Und trotz all der Trauer um die Verstorbenen, um Spike und all die anderen, während die Sonne langsam unterging und den Himmel rötlich einfärbte, lächelte Buffy Summers ganz leicht, kaum merklich: Es gab Hoffnung!

Hätte die Gruppe doch nur genauer in den Höllenschlund gesehen, wäre ihnen allen klar gewesen, dass ihre Mission noch lange nicht vorbei war.
Es war nur ein kleines Leuchten, aber es war immer noch da - das Ur-Böse - das sich mit letzter Kraft vor den tödlichen Strahlen, die von diesem Vampir ausgegangen waren, in Sicherheit gebracht hatte. Und ihr Ziel war immer noch das gleiche: Die Jägerin. Sicherlich es gab jetzt viele von ihnen, aber die meisten wussten noch nichts von ihrer Macht oder wie man diese anwenden konnte. Das Ur-Böse hatte diesen Kampf verloren, doch auch so viel dazugelernt. Es kannte die Schwachstellen der Jägerinnen, wusste dass Emotionen sie verwundbar, irrational und schwach machten.
Der große Kampf war in weite Ferne gerückt, denn erst musste es Kraft sammeln. Doch es war stark genug um sich in ihren Geist einschleichen und sie sich selbst töten zu lassen. Oh, wie sehr es sich darauf freute, wenn das Böse so etwas wie Freude überhaupt empfinden konnte – die Jägerinnen und alle ihre Freunde würden leiden.
Es hatte die Gruppe um Buffy schneller gefunden als gedacht. Es war so einfach – die Anführerin schrie innerlich nach ihrem geliebten Vampir und weinte die Nächte durch. Sie sollte ihren Liebhaber bekommen – als Vision in ihrem Kopf. Es fraß sie auf, machte sie verrückt. Und schließlich erreichtedas Ur-Böse seinen ersten kleinen Sieg, denn Buffy wird aufgrund der Visionen verrückt. Man weist sie in eine Klink ein und beschließt das Leben müsse auch ohne sie weiter gehen. Und desto schwächer Buffy wird, desto stärker wird das Ur-Böse. Und umso stärker es wird, desto mehr Jägerinnen kann es infiltrieren. Es will sie alle leiden sehen. Und schon bald würde es keine Jägerinnen mehr geben, die es bei der Zerstörung der Welt aufhalten könnte. Noch war es zu schwach, um seinen Körper nachzubilden - doch schon bald würde es vor ihnen stehen.

Das Ur-Böse wird von Tag zu Tag stärker und sammelt neue Anhänger. Die Gruppe hat sich in Tarrytown, nahe New York, in einem alten Herrenhaus niedergelassen. Dort werden die neuen Jägerinnen von Faith und Kennedy trainiert und gehen regelmäßig auf Patrouille, um die Dämonen in New York zu bekämpfen. Immer wieder kommen neue Jägerinnen nach Tarrytown, welche von den Wächtern über ihre Fähigkeiten in Kenntnis gesetzt wurden. Der Rat der Wächter wurde neu aufgebaut und wird von Rupert Giles geleitet. Die neuen Wächter haben ihren Hauptsitz in Tarrytown, kümmern sich aber um alle Jägerinnen weltweit. Willow baut einen eigenen Zirkel auf, um die Hexen und Hexer untereinander besser zu venetzen. Sie alle versuchen ihrem Leben möglichst viel Sinn zu geben. Doch was wird aus Buffy? Kann Willow ihr helfen? Und wann wird der Gruppe klar, dass all die Dämonen nur von New York angezogen werden, weil sich das Ur-Böse in ihrer unmittelbaren Nähe befindet?

Angel und sein Team haben nun Wolfram und Hart übernommen. Zu mindestens deren Niederlassung in Los Angeles. Denn wie könnte man das Böse besser bekämpfen als direkt von innen heraus? Wolfram und Hart zu Fall zu bringen ist nicht einfach vor allem die Senior Partners finden die Idee ganz und gar nicht gut. Dann wären da auch noch die Anhänger der sogenannten Old Ones. Diese verfolgen Pläne eine der Old Ones zu befreien. Noch ahnt niemand etwas. Kann Angel und sein Team das verhindern oder kommen sie zu spät? Nicht zu vergessen da wäre auch noch Angels Sohn Connor der zwar momentan keine Ahnung hat das Angel sein Vater ist, aber was passiert wenn er seine Erinnerungen zurück bekommt? All das sind nur kleine Kämpfe die bevorstehen, eines ist aber sicher, der große Endkampf naht! Wer weiß wie dieser aussehen wird…

FACTS
» Buffy & Angel RPG
» Rating: FSK 16 (FSK 18 Area)
» Wir spielen direkt nach Buffy 7x22 & Angel 4x22
» Keine Berücksichtigung der Comics
» Wir spielen im Jahr 2003
» Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung
» Viele Seriencharaktere noch frei
» Erfundene Charaktere sind gerne willkommen
» Bereits verstorbene Charaktere können mit gutem Grund wiederbelebt werden
» Zu spielen sind alle Rassen aus den Serien
» Neben Tarrytown & New York City ist auch die restliche Welt bespielbar
» Verschiedene Plots für das Inplay und ein regelmäßiger Endkampf zum Ende eines Spielzeitraums



The Soul
Gast


Nach oben Nach unten

Arkham Asylum | DC | Szenentrennung | FSK 18

Beitrag von Arkham Asylum am Fr Mai 12 2017, 19:11



Arkham Asylum

Die Storyline



Der Kampf gut gegen Böse. Wer kennt ihn nicht? Es gab ihn seit Anbeginn der Zeit und es wird ihn wohl immer geben. Das einzige was sich im Laufe der Zeit änderte waren die Menschen, diejenigen die sowohl Schurken als auch Helden hervorbrachte. Früher dachte man immer, das Helden hervorgerbacht wurden um die Schurken zu fangen. Doch inzwischen haben sich die Gleichungen geändert. Denn auf jeden Helden, auf jeden Cop und jeden der versuchte in irgendeiner Art und Weise die Stadt in der er lebte zu schützen kam im Gegenzug immer nur noch ein weiterer Schurke dazu. Aus normalen Schurken, die sich damit begnügten einfach nur ein wenig Chaos zu veranstalten, entwickelten sich Superschurken. Die mehr und mehr nach der Macht im Untergrund greifen und dabei nicht nur gegen unsere Helden kämpfen, sondern zum Teil auch gegen sich selber. Denn es kommt häufiger vor das Bündnisse und Verbrüderungen darin enden, das man versuchte den anderen auszustechen oder auch zu übertrumpfen. Es ist ein erbitterter Kampf und er scheint kein Ende zu nehmen.
Auch in Gotham tobt dieser Kampf zwischen Gut und Böse und scheint immer mehr überzugreifen. Menschen werden in Mitleidenschaft gezogen und die Stadt scheint im Chaos zu versinken. Übergriffe sind schon längst keine Seltenheit mehr, ebenso wenig wie die Korruption in dieser Stadt. Manchmal scheint es so, als wenn es überhaupt keine Grenzen mehr gibt. Der Glaube an Gerechtigkeit? Der ist schon längst verflogen in dieser Stadt, nur noch wenige haben die Hoffnung das sich irgendwann etwas ändert. Es ist die Zeit der Helden und Schurken, die einen anderen Kampf ausführen und darüber entscheiden wie es mit der Stadt weitergeht.
Wer wirst DU sein? Held oder Schurke? Was willst du erreichen? Chaos und Macht oder die Gerechtigkeit? Entscheide dich und tritt ein.

Wir spielen im Jahr 2017 und in dem klassischen DC Universum mit allen klassischen Helden und Schurken. Mit klassisch ist gemeint das Batman nicht mordet und mit Superman eine stille Akzeptanz pflegt. Das Suicide Squad ist noch nicht existent und die Justice League noch relativ jung. Es sind schon alle Helden und Schurken etabliert. Gotham ist der Hauptschauplatz des Geschehens aber es können auch gerne alle Charaktere die nicht in Gotham leben mitmachen. Als Referenz dürfen gerne die Spiele von Rocksteady genommen werden oder die meisten Comics. Ausgenommen sind alle Quellen die konträr zum klassischen Kanon sind wie z.B. die Adaption von Frank Miller.




Die Fakten und Eckdaten

# FSK 18
# Szenentrennung
# DC Universe
# Spielort Gotham

Link zum BoardRegelnGesucheFaceclaim



Das Arkham Asylum


Arkham Asylum
Gast


Nach oben Nach unten

Wörterwald

Beitrag von Wörterwald am So Jul 02 2017, 16:47


W Ö R T E R W A L D
[img>http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/wrterwaldbannet7xs9p562w.gif[/img:88f8]

In einem Wald kann sich die Natur frei entfalten. Aus kleinen Samen entstehen mit der Zeit riesige Bäume, aber das geht nicht, ohne dass bestimmte Bedingungen gegeben sind wie Wasser und Sonne. Genauso ist es mit Texten, die wir schreiben: Aus etwas Kleinem kann etwas Großes entstehen, wenn wir ihm Wasser und Sonne geben. Wer also gerne schreibt, sei es Gedichte, Kurzgeschichten oder ganze Romane, der dürfte hier im Wörterwald sein Zuhause finden. Hier stellen User ihre Texte ein und erhalten Kommentare von anderen Usern, um zu sehen, an welchen Stellen ihre Texte noch mit Wasser und Sonne versorgt werden müssen, damit der Text zu dem wundervollen Baum wird, den sie sich erhoffen.

Aber nicht nur das bieten wir, denn wir haben auch Areas, in denen ihr über euer Schreiben berichten oder uns eure Projekte vorstellen könnt. User erstellen Schreibtouren, die ihr zum Schreiben nutzen könnt, oder Schreibthemen sowie Schreibaufgaben, eben eine Art Fingerübungen. Ihr nehmt an Schreibevents teil wie dem NaNoWriMo? Sicherlich tun das hier auch ein paar Schreiberlinge, sodass ihr euch mit ihnen darüber austauschen könnt. Sich gemeinsam Ziele zu setzen, motiviert schließlich noch viel mehr.

Auch über allgemeine Schreibthemen könnt ihr hier mit anderen Schreiberlingen plaudern. Wisst ihr bei einem Satz, bei euren Charakteren oder der Planung einmal nicht weiter? Sicher findet sich hier der ein oder andere, der euch helfen kann, das Gedankenchaos zu beseitigen. Habt ihr Links zum Thema Schreiben, die euch bereits weitergeholfen haben oder seid ihr von einem Schreibratgeber überzeugt, teilt ihn doch mit uns.

Falls ihr euch noch anders kreativ betätigt, könnt ihr uns auch gern eure Zeichnungen, Grafiken, Bastel-, Näh-, Häkel- und Strickarbeiten vorstellen. Genauso können Vielleser uns Rezensionen von Büchern dalassen, die sie gut oder weniger gut fanden.

Der Wörterwald ist für all diejenigen Schreiberlinge, die an ihren Werken arbeiten wollen und gerne in Austausch mit anderen Schreiberlingen treten. Alleine schreiben war gestern. Denn selbst die großen Schriftsteller, von denen wir Bücher im Regal stehen haben, haben auch nicht nur für sich alleine im Kämmerchen geschrieben. Auch sie haben sich ausgetauscht, informiert, Hilfe gesucht, bis ihr Werk zu dem stolzen Werk herangewachsen ist, welches wir heute lesen dürfen.
Also betretet den Wörterwald und lasst euch verzaubern von dem Austausch mit anderen Schreiberlingen, von denen jeder einmal klein angefangen hat. Jeder ist in einem anderen Stadium des Schreibens, jeder hat anderes Wissen erlangt und genau das macht den Austausch so vielfältig. Voneinander können wir lernen und uns verbessern, sodass unsere Texte irgendwann die stolzen Bäume sind, die wir uns erhoffen.


Wörterwald
Gast


Nach oben Nach unten

Black Heaven - Wo Licht ist, ist auch Schatten

Beitrag von Black Heaven am Sa Nov 04 2017, 17:02

Hallo Liebes Partnerforum!
Wir sind nach einiger Zeit wieder von einem privaten zu einem öffentlichen Forum zurück gekehrt und würden uns über eine erneute Partnerschaft freuen :-)



Black Heaven
Gast


Nach oben Nach unten

The Dominion Strikes Back

Beitrag von Sarina Sakoona am So Nov 12 2017, 10:53

Hallo
Erstmals liebe Grüße vom Dominon Strikes Back. Unser Forum hat manchmal Probleme mit dem HTML Codes, HTML ist aber aktiviert. Wir hatten schon mal Probleme trotz aktivierten HTML.
Bitte nicht böse sein, wenn ich während der Woche nicht immer Posts beantworten kann, da ich MO-SA arbeite.

Grüße TDSB Team

Sarina


Juli 2387 – Standort Erde



Die USS Odysseus war auf dem Weg zur Erde auf einer Patrouillenmission. Dort wurde sie von einem Transwarp Kanal überrascht, wo eine Sonde herauskam. Es stellte sich als eine Biowaffe mit Ziel „Erde“ heraus. Der Sender war noch unbekannt, jedoch bekannten sich die Voth dazu.Die Voth Gesellschaft hat sich in zwei Lager gespalten. Das eine Lager erkennt die Herkunft aus der Ferne nicht an und die andere will diese Theorie nun bestätigt wissen. Das eine Lager hat die Sonde geschickt und das andere die Sonde abgefangen. Ein Stadtschiff der Voth kam aus dem noch offenem Kanal und half die Sonde zu neutralisieren. Die Voth sind mit zur Erde gereist um ihre ursprüngliche Heimat kennen zu lernen.


Adm. Darren McLines hat zusammen mit Adm. Kathryn Janeway und Cpt. Chakotay die Voth Delegation auf der Erde empfangen. Im Orbit ist ein Stadtschiff und es soll zu Allianz Gesprächen kommen. Die USS Odysseus und die USS Atlantis sind auf der Erde und unterstützen die Voth, bei ihrer Suche nach der Wahrheit. Während dessen braut sich in den tiefen der Feuerhöhlen von Bajor ein Unheil zusammen mit noch ungeahnten folgen für die kommende Zeit. Ebenso wird die gefangene Vorta „Lera“ immer noch verhört. Ihre Selbstmord Möglichkeit wurde außer Gefecht gesetzt. Noch schweigt sie, aber die Bedrohung durch ein neues starkes Dominion ist stärker denn je…

Was passiert in den Feuerhöhlen von Bajor? Werden die Voth die Föderation unterstützen? Gibt es eine Zusammenführung zweier Spezies auf einem Planeten? Was genau hat es mit diesem angeblichen Anschlag zu tun? Willst du einer der Offiziere sein, die dieses Kapitel mitgestalten.

Dann melde dich an bei: Star Trek – The Dominion Strikes Back


Was wir bieten:
- reines Foren RPG
- Chat Funktion (offplay)
- Spielbare Geheimdienste wie den SF-Geheimdienst sowie Section 31
- die Chance einen Char von Grund auf auszubauen
- Möglichkeit auf ein eigenes Schiff als Captain oder Erster Offizier
- eine familiäre Community
- FSK 18 Bereiche für gezieltes Spiel

Sarina Sakoona
Gast


Nach oben Nach unten

My own heart's blood

Beitrag von Sassenach am Mi Nov 15 2017, 11:44

Wir würden uns über eine Partnerschaft freuen. Smile





High in the misty Highlands,
Out by the purple islands,
Brave are the hearts that beat
Beneath Scottish skies.

Wir schreiben das Jahr 1766.
Claire und Jamie Fraser sind seit über 20 Jahren getrennt, 200 Jahre voneinander entfernt, und doch finden sie erneut zueinander. Vieles hat sich verändert– sie haben sich verändert. Genauso wie Schottland nicht mehr dasselbe ist. Noch immer herrschen die Engländer mit großer Willkür. Der kleinste Fehler kann einem das Leben kosten, oder zumindest den Weg als Sklave in die Kolonien ebnen. Für immer ein Verbannter der alten Heimat.

Vereinzelt formiert sich in Schottland Widerstand gegen die englische Obrigkeit. Obwohl das Clan-Wesen verboten ist, finden sich einige unbelehrbare und auch todesmutige Schotten, um abermals ein Feuer zu entfachen, das, wenn der Funken sich einmal ausgebreitet hat, womöglich niemand mehr löschen kann. Vor allem die Söhne jener tapferen Männer, die in Culloden ihr Leben gelassen haben oder in Gefangenschaft gerieten; die Söhne, die zu jung für die Schlacht gewesen sind, aber alt genug, um den rebellischen Reden ihrer Väter mit glänzenden Augen zugehört zu haben, wollen sich der Herrschaft der englischen Krone nicht beugen. Die McKenzies, allen voran Hamish, der uneheliche Sohn Dougals und Erbe Colums, ist einer dieser Unruhestifter. Er sammelt Männer unter sich - und fordert die Treue jener ein, die sie einst auch seinem Vater geschworen haben.

Die Frasers versuchen sich aus all dem Ärger heraus zu halten. Zu viel steht auf dem Spiel. Und das Wissen um die Zukunft zeigt kein rosiges Ende für jeglichen Widerstand. Selbst wenn die Hoffnung bleibt, ob man den Lauf der Geschichte nicht doch ändern kann...
Noch steht in den Sternen, ob ihre Liebe die Zeit unbeschadet überdauert hat. Es wird ein langer Weg werden bis sie und ihre Freunde wieder zueinander finden, um vielleicht, irgendwann, in Frieden leben zu können. Denn wie immer, auch wenn die Frasers die Gefahr nicht suchen, so findet sie diese ungefragt.
Auch in der Zukunft ist nicht alles eitel Sonnenschein, denn Brianna und Roger finden Beunruhigendes über Claire und Jamie heraus...

Und nun kommst du ins Spiel. Gehörst du zur Familie? Selbst wenn du nicht vom gleichen Blut bist? Schlägt dein Herz noch immer für ein freies Schottland? Vielleicht bist du auch der englischen Krone treu ergeben? Planst du eine Flucht in die neue Welt? Würdest du für dein Vaterland sterben? Oder kommst du gar aus einer ganz anderen Zeit, suchst lediglich einen Weg Nachhause oder willst einfach nur überleben? Womöglich bist du auch das Sinnbild für 'Totgeglaubte leben länger'?
Vielleicht ist die Geschichte doch nicht in Stein gemeißelt. Werde Teil einer neuen Zukunft - in der Vergangenheit.

Land of my high endeavour,
Land of the shining river,
Land of my heart for ever,
Scotland the brave.



[/center


Shortfacts:

  • Wir sind ein Outlander-Board, das im Jahre 1766 in Schottland spielt.
  • Unruhen erschüttern das Land. Ist der letzte Widerstand gegen die englische Krone noch nicht besiegt worden?
  • Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung und schreiben in der 3. Person Singular.
  • Wir orientieren uns an L3S3V3.
  • Spielbare Charaktere: Seriencharaktere, frei Erfundene wie z.B. Schotten (normale Einwohner, Rebellen, Soldaten, etc.), Engländer (Adel, Militär) und Zeitreisende.


[center]BOARD |STORYLINE | GESUCHE | AVATARLISTE | REGELN & HINTERGRUNDWISSEN

Sassenach
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Anfragen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten