Shadow Revolution
Seid gegrüßt, Reisender.
Mein Name ist Coriolanus Snow und ich bin der Präsident dieses Landes, Panem.
Ein Land, geteilt in 12 Distrikte und das Kapitol, welches über das Land herrscht und diesem Frieden und Wohlstand bereitet.
Was meinen Sie? Unzufriedenheit? Rebellion?
Aber nicht doch. Das sind doch nur böse Gerüchte. Natürlich sind niemals alle zufrieden, aber daran kann auch die beste Regierung nichts ändern.
In den Schatten gibt es nichts, wovor wir uns fürchten müssen, dafür sorge ich höchstpersönlich.
Aber nun: Treten Sie ein und überzeugen Sie sich selbst von der Schönheit Panems!

Hochachtungsvoll,
Coriolanus Snow, Präsident Panems
Die neuesten Themen
» Einen schönen Nikolaus!
von Clove Huntress Mi Dez 06 2017, 16:04

» Änderungen
von Gast So Dez 03 2017, 21:13

» Anfragen
von Gast Mi Nov 15 2017, 11:44

» Happy Halloween
von Gast Mi Nov 01 2017, 13:16

» Happy Halloween
von Gast Mo Okt 30 2017, 21:56

» Happy Halloween!
von Gast Mo Okt 30 2017, 20:50

» a beginning that never ends
von Clove Huntress Mo Okt 23 2017, 15:44

» Midnight Breed - Macht des Blutes
von Clove Huntress Mo Okt 02 2017, 21:56

» 5 Jahre Lucky Strike Las Vegas
von Clove Huntress Mi Sep 27 2017, 12:21

Sisterboards



Wenn die Welt gegen dich ist, brauchst du...

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wenn die Welt gegen dich ist, brauchst du...

Beitrag von Lily Thrace am Fr Sep 15 2017, 18:37

Der Suchende

Mein Name ist Alexander Coin (Ava: Alex Pettyfer), auch wenn ich in Distrikt 4 unter den Namen Alec Shaw unterwegs bin. Ich wurde vor 25 Jahren in Distrikt 13 geboren, als jüngstes Kind der Familie Coin. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt noch eine ältere Schwester, Mariah, die vor einigen Jahren bei der großen Epidemie starb. Ich wuchs zusammen mit meinem besten Freund auf, und folgte später meinem Vater in den Beruf eines Soldaten, der bereit war seinen Distrikt und ganz Panem zu verteidigen. Meine Welt bekam die ersten Risse, als mir während der Epidemie klar wurde, das meine Mutter verrückter war, als ich es Anfangs gedacht hatte. Ich hatte mich schon immer gefragt, warum wir nichts unternahmen, warum wir nur zusahen, wie das Kapitol immer mehr Kinder in den Tod schickte und wir nichts taten, um es zu verhindern. Nach dem Tod meines Vaters jedoch, konnte mich niemand mehr so wirklich aufhalten, diese Fragen auch laut zu stellen. Während meine Mutter, Präsidentin Coin, eine schlagkräftige Armee aufbaute um Panem zu vereinen und sich an die Spitze zu setzen, beschloss ich zu verschwinden. Ich zog nur meine beiden besten Freunde ins Vertrauen und einer davon sollte mich schließlich verraten. Das ist über drei, fast vier Jahre her. Mittlerweile bin ich mit meiner besten Freundin in Distrikt 4 Zuhause und habe mich hier nicht den Rebellen, sondern einer anderen Bewegung, The Rising Tide, angeschlossen, um zu verhindern das meine Mutter irgendwann die Kontrolle hat. Die Welt liegt in Trümmern, dennoch muss es aufhören und wir werden dafür Sorge tragen.

Die Gesuchte

Danny (Avatarvorschlag: Maika Monroe) lernten mein bester Freund Ben und ich, zusammen mit ihrem Zwillingsbruder David kennen. Es war zu Beginn unserer Ausbildungszeit, wir wollten alle Soldaten werden, als wir uns anfreundeten und ein Team wurden, das eigentlich auch später noch Bestand haben sollte. Zumindest damals waren wir uns sicher, das wir irgendwann gemeinsam das Kapitol erstürmen würden. Nun, es kam alles anders, nicht nur weil ich mich mit meiner Mutter anlegte. Während der Epidemie starb nicht nur ein Teil meiner Familie, sondern auch Danielles Zwillingsbruder David. Auch wenn sie mit mir bis heute nicht darüber redet weiß ich, dass sie der Verlust tief getroffen hat. Als ich beschloss die Flucht zu ergreifen, zog ich Ben und Danny ins Vertrauen und fragte sie, ob sie mit gehen wollten. Ich erklärte beiden meine Gründe, ich erklärte warum ich gehen musste. Danny begann daraufhin alles vorzubereiten, aber wir waren nicht darauf vorbereitet, dass Ben mich verraten würde und sie mich aus dem Gefängnis holen musste. Sie tat es und wir gingen alleine und doch zusammen in eine uns unbekannte Zukunft. Danny war an meiner Seite, als wir Distrikt 4 betraten, auch wenn sie sich auf den letzten Metern eine verfluchte Erkältung eingefangen hatte, immerhin kamen wir Anfang des Jahres 72 dort an. Mittlerweile haben wir uns beide The Rising Tide angeschlossen, sind wir uns doch einig, das meine Mutter nicht an der Spitze eines vereinten Panems stehen darf. Während ich unseren Lebensunterhalt mittlerweile als Zimmermann verdiene, flickt Danny meistens Netze, oder Kleidung. Wir kommen hier ganz gut zurecht, auch wenn wir beide mit Misstrauen beobachten, wie die Rebellen ihre Schlingen um das Kapitol immer weiter zuziehen, denn wir wissen beide, was es, nicht nur für uns, bedeuten könnte.

Beziehung

Die beiden sind gute Freunde, die besten, denn sonst wäre Danny es sicherlich nicht dass Risiko der Flucht eingegangen. Ich habe bisher im IP noch nicht erwähnt, ob die beiden nur zusammen wohnen, oder auch wirklich ein Paar sind, dem entsprechend wäre hier noch alles offen (und ich wäre für beides ebenfalls offen ^.^ Sollten die beiden kein Paar werden, sollte Danny allerdings klar sein, das Alec ein Auge auf ihren Partner haben wird, eben weil er sich verpflichtet fühlt sie zu beschützen ^.^)

Planung:

Die weitere Planung würde ich gerne mit dir zusammen abklären. Zum einen hängt dies sicherlich von der Beziehung der beiden ab, ebenso aber auch vom Stand des Inplays. Bisher haben beide noch nicht erwähnt, dass sie aus D13 stammen, sondern einen anderen Distrikt vorgeschoben, den sie bei ihrer Flucht durchquert haben. Danny ist jedoch die einzige, die z.Z. die Wahrheit weiß, womit sie auch die einzige ist, der sich Alec wirklich anvertraut (umgekehrt dürfte das ebenfalls gelten). Vielleicht beschließen beide die Flucht nach vorne und sagen ihren Freunden die Wahrheit? Vielleicht gehen sie die Rebellen offen an (oder reden zumindest mit ihnen, Alec ist mit einigen von ihnen befreundet) und klären sie auf? Im Grunde ist alles möglich, aber eben kein Muss. Ich bringe ein paar Ideen mit, würde mir von dir aber auch welche wünschen, nur vorweg: ich bin eigentlich für jeden Mist zu haben Very Happy

Wichtiges
Ich würde mich freuen, wenn der Name Danielle / Danny bleiben würde, da er bereits mehrfach im Inplay aufgetaucht ist. (Nach Absprache kann er aber auch geändert werden. Hier würde ich nur eben um diese kurz bitten ^.^). Der Avatar ist nur ein Vorschlag und darf (auch ohne Rücksprache) gerne geändert werden, hier gilt: Das Ava muss euch gefallen, nicht mir ^.^ Zum Absprechen / Besprechen wäre Skype vorhanden (Den Namen gebe ich gerne auf Anfrage raus) Sollten Fragen sein, fragt einfach, ich beiße (für gewöhnlich) nicht ^.^ Ich schreibe mom. ca. alle 2 Wochen, meistens ab 2.000 Zeichen aufwärts (je nach Post und Postpartner), bin aber sonst niemand der hetzt. Wenn das RL zu chaotisch ist, bitte ich nur um eine Away-Meldung, damit ich weiß das ihr wieder kommt ^.^ Ich wünsche mir (natürlich ^.^) jemanden der Interesse an dem Chara hat und der nicht irgendwann ohne ein weiteres Wort verschwindet. Von meiner Seite aus sind ein paar Ideen vorhanden, aber ich würde mir auch von eurer Seite aus welche wünschen, das soll ja kein Einseitiges Play werden ^.^ Wie gesagt, wenn Fragen sind, fragt einfach, ich bin Pflegeleicht und freue mich schon aufs Planen und auf bekloppte Geschichten (auch wenn ich mir ziemlich sicher bin, die Charas tun es nicht Very Happy)

Zum Gesuch

Lily Thrace
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten